lightning-app-builder-ccg-header.png

Release Updates

Der Lightning App Builder

Spezifische Apps mit dem Lightning App Builder

Hat Ihr Unternehmen eine eigene mobile Anwendung für Mitarbeiter? Oder für Ihren Arbeitsbereich? Salesforce stellt uns mit der Lightning Experience Produkte zur Verfügung, die es ermöglichen, sehr spezifische mobile Anwendungen und Seiten für die in Salesforce verfügbaren Daten zu erstellen. Mit dem Lightning App Builder ist das Erstellen dieser Apps nun sogar möglich, ohne eine einzige Zeile Code schreiben zu müssen.

Die Nutzung von mobilen Geräten, wie Smartphones und Tablets, gewinnt nach wie vor immer mehr an Bedeutung. Haben diese Geräte mit ihren praktischen Apps längst unseren privaten Alltag durchdrungen, nutzen wir ihre Vorteile im Arbeitsalltag noch nicht im vollen Umfang.

Gründe dafür gibt es viele, aber ein besonders ausschlaggebender ist der, dass kaum geeignete Anwendungen existieren, die tatsächlich alle unserer Anforderungen abdecken. So nutzten wir bisher eine Vielzahl von Apps für mobile Geräte, die uns helfen sollten, unseren Arbeitsalltag zu erleichtern, während wir anschließend damit beschäftigt sind, all unsere Daten aus den verschiedenen Apps wieder zusammenzuführen.

Salesforce hat mit Salesforce1 bereits die richtige Richtung vorgegeben, in dem es uns eine mobile Version des CRM-Systems zur Verfügung stellte. Den nächsten Schritt hin zu einer mobilen Anwendung, die tatsächlich unsere Anforderungen an eine solche erfüllt, bezeichnet die Lightning Produktreihe, mit der recht schnell unternehmens- und kundenspezifische mobile Anwendungen umgesetzt werden können.

Was ist der Lightning App Builder?

Der Lightning App Builder ermöglicht es, sehr schnell benutzerdefinierte Apps für Salesforce1 mithilfe von Drag-and-Drop-Komponenten zu erstellen – ohne auch nur eine einzige Zeile Code schreiben zu müssen.

Der Lightning App Builder gehört zu der Lightning Produktfamilie und ist somit einer der Bestandteile der Salesforce App Cloud. Anders, als das neue Lightning Experience User Interface, wurde der Lightning App Builder bereits 2014 vorgestellt; allgemein verfügbar ist allerdings auch dieses Produkt erst seit dem Sommer 2015 Release.

Welche Apps können mit dem App Builder erstellt werden?

Mit dem Lightning App Builder kann man verschiedene Anwendungen erstellen. Zunächst einfache Single-Page Anwendungen von bereits existierenden Standard-Seiten, wie z. B. Accounts oder Opportunities. Diese geben auf einer Lightning Seite einen Überblick über die individuell wichtigsten Daten aus dem Salesforce CRM-System. Von dieser klaren Übersicht aus können dann weitere Details abgerufen werden. Ergänzend können der Seite auch Aktionen, wie beispielsweise einen neuen Account oder eine neue Opportunity erstellen, zugewiesen werden.

Die zweite Art sind Anwendungen im Stil von Dashboards, soll heißen, auf der Seite werden benutzerdefinierte Berichtsdiagramme dargestellt.

Die dritte Art sind sogenannte „Point-Apps“, die zum Erledigen bestimmter Aufgaben dienen.

Überdies kann diese benutzerdefinierte Seite als Startseite der Salesforce1 Mobile App konfiguriert werden, so dass die eigene Seite direkt geöffnet wird, wenn man die Salesforce1 Mobile App aufruft.

Wie bisher können Sie das Salesforce CRM-System natürlich auch über den Browser der mobilen Geräte aufrufen. Auch hier würde dann die im App Builder eingerichtete Startseite direkt beim Seitenaufruf geöffnet werden.

Wie nun aber funktioniert der Lightning App Builder? Mit diesem Thema setzen wir uns in unserem nächsten Beitrag auseinander.

Ist es für Ihr Unternehmen bzw. Ihre Mitarbeiter interessant, eine auf Ihre Arbeitsweise angepasste mobile Anwendung zur Verfügung zu haben? Gerne beraten wir Sie zu dem Thema und erarbeiten gemeinsam, welche Art von Anwendung zu Ihnen passt.

Teilen Sie diesen Artikel

Beliebteste Artikel