Digital an die Spitze!


Oben dabei: optimal digitalisierte Finanzdienstleister

Die Datenmengen werden rasant immer größer, konventionelle Tools veralten binnen kürzester Zeit. Neue Auflagen der Aufsicht und der Regulierung sowie Umstrukturierungen erzeugen in einigen Unternehmen heterogene Systemlandschaften. Dies gilt besonders für den Bereich der Finanzdienstleistung. Gerade im direkten Vergleich mit anderen Branchen wie Telekommunikation, Maschinenbau oder der Software-Entwicklung stellen wir erhöhte Potentiale zur Kostensenkung und Effizienzsteigerung fest. Kleinen modernen Unternehmen fällt das leichter. Doch egal wie groß ein Unternehmen ist: Für heute reicht es, aber um morgen noch mitzuhalten, ist eine durchdachte Digitalisierung unverzichtbar. Dafür sind wir da.

Mario Raabe
Geschäftsführender Gesellschafter

termin vereinbaren

Eine Auswahl unserer Leistungen

Einführung und Optimierung von Salesforce-Lösungen

  • Passgenaue Implementierung und Anpassung von Salesforce-Produkten, wie der Sales Cloud, Marketing Cloud, Pardot oder Community Cloud

Anpassung von Salesforce für ETF-Anbieter und KAGS

  • Steuerung des ETF- und Fondsvertriebs an Privat- und Geschäftskunden inkl. Verwaltung und Preisgestaltung der Investmentprodukte

Closed-Loop-Marketing (CLM) und Multi-Channel-Marketing (MCM)

  • Anbindung von Marketing-Automatisierung: Salesforce Marketing Cloud, Pardot, HubSpot mit Salesforce etc.
  • Aufbau von Double-Opt-In-Validierungsverfahren zur regelkonformen Kommunikation

Geocodierung und Mapping von Salesforce-Daten

  • Integration von Google Maps zur optimalen Darstellung, Verwaltung und Routenplanung von Investmentobjekten, Leads und Kontakten

Leadengine

  • Implementierung und Anpassung von Salesforce-Produkten, wie der Sales Cloud, Marketing Cloud, Pardot oder Community Cloud
  • Verzahnte Zusammenarbeit von Marketing und Vertrieb über die Sales- und Marketing-Cloud oder Pardot
  • Entwicklung eines produktbezogenen Lead-Scorings zur passgenauen Betreuung der wirklich „heißen“ Leads

Community Management

  • Aufbau und Implementierung der Salesforce Community Cloud
  • Integration von Webseiten zum Aufbau von Kunden oder Partner-Communitys

Integrationen

  • Integrationen über diverse Integrationsplattformen sowie REST- oder SOAP API-Integrationen
  • Cloud-to-Cloud: z.B. HubSpot, Salesforce
  • Ground-to-Cloud-Architekturen

Entwicklung von Maßgeschneiderten Apps

  • Auf Basis der Salesforce Force.com Plattform

Noch unschlüssig?

Dann ist unser DigiLab genau das Richtige für Sie. In einem vierstündigen, kostenlosen und personalisierten Online-Workshop gehen wir gemeinsam Ihre digitale Herausforderung an und erarbeiten Lösungsansätze, mit denen Sie direkt durchstarten können!
 

In Kontakt treten

AUSGEWÄHLTE SUCCESS STORIES

EUROPAWEIT FÜHRENDER ASSETMANAGER

Ausgangssituation

Die Verwaltung von Investment-Objekten sollte im Rahmen einer Digitalisierungsinitiative auf der Salesforce-Plattform entwickelt werden. Aufgrund der speziellen Anforderung des Immobiliengeschäfts ist die Darstellung von Bestands- und Investmentobjekten (Immobilien) auf einer Google Karte der beste Weg, um eine gute Entscheidungsfindung zu ermöglichen. Infolgedessen sollen bestehende Salesforce-Daten geokodiert und auf einer Google Karte angezeigt werden. Darüber hinaus sollen über 50 Anwendungsfälle in der Karten-App umgesetzt werden. Die App muss unter Salesforce Classic sowie der Lightning Experience lauffähig sein.
 

Technologien

→ Salesforce Sales Cloud Lightning
→ Force.com Plattform
→ Google Maps API

Umsetzung

  • Entwicklung einer Karten-App mit speziellen Funktionen für das Asset Management im Immobiliensektor.
  • Darstellung der relevanten Salesforce-Daten auf einer Google Karte direkt in Salesforce.
  • Geokodierung der Adressdaten über die Google Geocoding API zur Erreichung einer höheren Genauigkeit gegenüber der Salesforce-Geokodierungsmethode.
  • Dublettenprüfung auf Basis der Google Geodaten-Services bei Anlage neuer Datensätze.
  • Erstellung von Salesforce-Daten aus der Google Karte, z. B. von Suchergebnissen auf Basis einer Google Maps-Suche.
  • Abbildung diverser Use Cases über Google Maps und Salesforce-Plattform-Features.
  • Am Ende des Projekts wurde eine vollständige Digitalisierung des Akquise- und Verwaltungsprozesses erreicht.

Top 10 ETF-Anbieter

Ausgangssituation

Vertriebsinformationen lagen verteilt in mehreren Systemen. Der bisherige Austausch erfolgte über Dateien und Ablagesysteme. Dies erschwerte die Zusammenarbeit zwischen Vertrieb, Marketing und Produktentwicklung. Leads wurden nicht systematisch und zeitnah bearbeitet. Neue Leads wurden teilweise per E-Mail an die verantwortlichen Vertriebsmitarbeiter weitergeleitet. Eine Messbarkeit des Prozesses, geschweige denn des Erfolgs, war nicht möglich. Auch die Einführung eines Kennzahlensystems scheiterte an der Art und Weise, wie Vertriebsinformationen gespeichert und verarbeitet wurden.


Technologien

→ Salesforce Sales Cloud
→ HubSpot
→ Microsoft Sharepoint
→ Nintex Workflow

Umsetzung

  • Einführung der Sales Cloud für Lead-, Account- und Opportunitymanagement.
  • Integration verschiedener Abteilungen auf einer Plattform.
  • Umsetzung der wichtigsten Vertriebs- und vertriebsnahen Prozesse mit dem Proces Builder und APEX-Entwicklung.
  • Verlagerung der vertriebsrelevanten Kommunikation nach Chatter.
  • Anbindung der Sales Cloud an die Marketing Automation von HubSpot zum Aufbau einer 360-Grad-Ansicht auf alle Kundenvorgänge für Marketing und Vertrieb.
  • Aufbau einer Lead-Engine zur systematischen und zeitnahen Bearbeitung neuer Leads.
  • Entwicklung und Implementierung eines KPI-Systems auf Basis der Reporting- und Dashboardfunktionen der Sales Cloud.
  • Integration weiterer Abteilungen in die Sales Cloud über ein Sharepoint-basiertes Workflow-Management-System von Nintex.